• Ping Kollektiv

La soledad del invierno - Winter Solitude

»Der Film ist spontan aus mehreren Aufnahmen nach einem Winterspaziergang entstanden. Ich habe ein Skript entworfen, das mir aus den vielen verschiedenen Aufnahmen etwas erzählt hat. Wir haben uns entschieden, den Dialog auf Spanisch zu drehen, weil das die Muttersprache beider Schauspieler:innen ist. Nach meinem ersten Entwurf haben Raquel und Miguel eine spanische Übersetzung zusammen erarbeitet« , berichtet Regisseur Karim Gamil.