• Ping Kollektiv

Logbucheintrag Nr.2

In und um Absatz ist seit dem letzten Eintrag in das noch sehr bescheidene Logbuch einiges geschehen. Im Juni erreichte uns das Gerücht, dass die Literaturvilla in Herrenhof aka. die Gustav-Adolf-Bähr Stiftung für junge Literatur einen Literaturwettbewerb ausgeschrieben hat: freie Formwahl zum Thema „Grenzen“. So entstanden drei Texte von Karim, Jakob und Patrizia, deren Gedicht „Samt und Erinnerung“ nominiert wurde. Und es gab noch eine weitere Nominierung, die Ping zu feiern hatte: Felix wurde für den Heidelberger Autorenpreis nominiert (!) und durfte unter anderem sein Gedicht „Odysseus, späte Tage“ vortragen, das auch bald hier auf Absatz erscheinen wird. Celina hat für diesen Text und viele andere, wie die Projekte „Sinkflug“, „Grenzen“, oder „My doors“, richtig geile – wie man im Fachjargon sagt – Bilder gemalt. Diese sind auch der ganze Stolz der frisch gebackenen socialmedia-Sprößlinge von Absatz. Auf Twitter und Instagramm werdet ihr über neue Texte und Projekte informiert. Kleine Anekdote am Rande: einen Facebook Account hat Absatz nicht, nachdem wir uns einen kleinen Spaß mit dem Algorhythmus erlaubt haben. Offenbar wirkt es als „authentische“ Person nicht besonders vetrauenswürdig ca. 50 Leute mit einer username-Variation des Begriffes „Arschloch“ zu befreunden. Tja, wir sind eh zu jung für das digitale Telefonbuch Facebook. Unser digitales Gesicht, die Website absatz-magazin.de selbst, hat einige Schönheitskorrekturen erhalten. Felix und der Websitemaster Ege haben das Layout komplett überarbeitet und zu einer Leserfahrung verwandelt, die sich sehen lassen kann. Damit Absatz aber auch mal in Präsenz Farbe bekennen kann, planen wir gerade eine kleine Veranstaltung, bei der wir selbst und hoffentlich ein paar nette Gastautoren in geselliger Runde ein paar Texte für euch vorlesen wollen. Falls ihr also nichts besseres zu tun habt, oder sowieso ein Bierchen trinken wolltet, kommt vorbei. Genauere Infos werden auf den socialmedia Accounts eurer neuen Lieblingsinfluencer und auch hier folgen.