• Julia Kneisel

Meisterarchitekten

vielschichtig menschen gedanken lügen fassaden masken architekten hochziehen niederbrennen alles und nichts und alles und ewig und immer wieder von vorne nach hinten welche seiten verkehrt eine rolle spielen wahrheit manchmal frag ich mich ob es nur mir so geht und dann nein bestimmt nicht das ist nur wieder dieser typische gedanke der dem eigenen von der gesellschaft auferlegten selbsthass entspringt nein in solchen momenten frag ich mich ob ich wirklich genug bin nicht für mich oder für wen sonst sondern insgesamt um zu sein inwiefern ist mein dasein wirklich berechtigt warum darf ich da sein und andere nicht eigener verdienst in meisterarchitektur vielschichtig menschen gedanken lügen fassaden masken architekten hochziehen niederbrennen alles und nichts und alles und ewig und immer wieder von vorne nach hinten welche seiten verkehrt eine rolle spielen wahrheit dasein genug sein haben denken fühlen zu wenig zu viel für mich für alle für wen überlastung gefahr kabelbrand feuer aus löschen in solchen momenten habe ich vor allem angst davor mir selbst einzugestehen dass ich angst habe angst davor dass andere erkennen wie flach ich wie wenig vielschichtig wie simpel dass sie alle erkennen dass ich nur eine fassade aufbaue hinter der ich mich zu verstecken versuche dabei hab ich doch dran gearbeitet an genau dieser fassade dass sie nicht mehr da ist sie versucht maske für stein nieder zu reißen nicht nur vor den anderen auch vor mir abzubauen dennoch denke ich viel zu häufig dass das ganze eine lüge ist und versuche mit der lüge zu leben wie alle anderen auch vielschichtig in unseren lügen bestreiten wir jeden tag aufs neue die gleiche fassadenbauerei richtige meisterarchitekten sind wir geworden dabei würde es uns doch allen helfen wenn wir alles abtragen schicht für schicht und uns auf eindimensionaler ebene treffen ohne interpretation einfach nur alle und ich vielschichtig menschen gedanken lügen fassaden masken architekten hochziehen niederbrennen alles und nichts und alles und ewig und immer wieder von vorne nach hinten welche seiten verkehrt eine rolle spielen wahrheit dasein genug sein haben denken fühlen zu wenig zu viel für wen für mich für alle überlastung gefahr kabelbrand feuer aus