• Jakob Burgi

Sieben

Treppenstufen sind sie und

Stelen

sieben Umkreisungen heißt man

nötig, sei zu erlangen

der Ablass. Doch ich darf

nicht gehen.

Verzweifelnd hält mich, dies

zu verlieren, ist es doch

was ich habe

geschaffen: jede Sekunde mich

zu verlieren, es entsteht aber ein

ich.


Wie, dass ich schon

währenddessen versage, ich

zu sein,

sondern stattdessen Bild.

Es zeigt sich also das Wahre

nur in der Form.


Früher waren sie,

ihre Zeichen,

heilig, sie hießen sich selbst, sie

an die Gräber zu schreiben.

Es hält mich

der Versuch ihres Meißels auf

um Jahrtausende

schaut: vergebens spielt er zum Fest auf

bittet um Hilfe

doch alle verstehen ihn.


Wo aber bleibt die Wut?

Der Angst Untergang

wie meinen auf ihrer

Spur schmiedet sie heiß

sie ist weit

und weswegen sollte ich

stehen bleiben? Hatte ich doch

schon oft alle Angst der Welt

tief in mir

verloren.


Doch am Perihel zurre ich

den Achterknoten und

öffne ich auch

den Tag

umso mehr schließt er sich

denn ich stehe

zu nah an den Stelen, wendete

ich mich auch ab

finde ich bei ihnen nur

den Abstand

in Leere aber vergeht mir das Echo.